Zum Seitenanfang

Plastics Recycling Awards Europe 2020: Interseroh und HOUE unter den Finalisten

Interseroh gehört auch dieses Jahr wieder zu den Finalisten bei den internationalen Plastics Recycling Awards Europe 2020. Gemeinsam mit dem dänischen Designhaus HOUE geht der Umweltdienstleister in der Kategorie „Haushalts- und Freizeitartikel des Jahres“ mit dem nachhaltigen Design-Stuhl „FALK Chair“ ins Rennen um die begehrte Auszeichnung.

Das Besondere am FALK Chair: Die Schale inklusive Sitzfläche sowie Lehnen für den Rücken und die Arme besteht aus 100 Prozent Procyclen, einem von Interseroh hergestellten Recompound aus gebrauchten Kunststoffverpackungen aus dem Dualen System. Und auch die Metallbeine wurden zu circa 30 Prozent aus wiederverwendeten Materialien hergestellt. „Der FALK Chair zeigt, wie Innovation und visionäre Partnerschaften das Kunststoffrecycling voran bringen können, so dass es immer mehr Einfluss in unseren Alltag findet“, sagt Dr. Manica Ulcnik-Krump, Leiterin der Business Unit Recycled-Resource bei Interseroh.Dank fortschrittlicher Technologie ist es heute möglich, Produkte mit hohem Design- und Funktionswert aus Kunststoffabfällen herzustellen bei gleichwertiger Qualität. Bei dem neu entwickelten Procyclen handelt es sich um ein Material, das zum Großteil aus Leichtverpackungsabfällen besteht sowie aus Modifizierungs- und anorganischen Füllstoffen einschließlich Glasfasern. Auf diese Weise können wir eine hohe Steifigkeit gewährleisten. Kratzschutzstabilisatoren sorgen zudem für eine gute Oberflächenqualität des Endprodukts. Farbstoffe einschließlich UV-Stabilisatoren dienen dazu, eine langzeitstabile Farbe zu erhalten.“

Interseroh entwickelt seit Jahren hochwertige Kunststoff-Rezyklate für unterschiedliche Marktanforderungen und setzt diese bei diversen Produkten erfolgreich ein. Dabei ersetzen diese Rezyklate in vielen Bereichen Neuware und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Vergangenes Jahr erhielt Interseroh gemeinsam mit dem Technologiehersteller EREMA einen der Plastics Recycling Awards Europe in der Kategorie „Recycling Machinery Innovation of the Year“ für das Kaskaden-Extrusionssystem COREMA®. Mit COREMA® ist es erstmals möglich, maßgeschneiderte Recycling-Compounds für hochwertige Anwendungen in nur einem Verfahrensschritt herzustellen.Die innovative Technologie wurde in ihrer Kombination eigens für die Anforderungen von Interseroh entwickelt. Auch bei der Herstellung des FALK Chairs kam COREMA® zum Einsatz.

„Erstmals haben wir Post Consumer-Rezyklate für ein hochwertiges Design-Produkt im Möbelbereich eingesetzt und freuen uns, dass wir mit dieser Leistung von der Jury unter die Finalisten gewählt wurden“, ergänzt Ulcnik-Krump. „Das ist eine große Anerkennung unseres Engagements der letzten Jahre.“ Neben Interseroh und HOUE haben auch das SPARK Design Studio by Thomas Pedersen sowie das Unternehmen MV Plastics Ltd bei der Entwicklung des FALK Chairs mitgewirkt.

  • Unternehmen & Branche
zurück