Zum Seitenanfang

Führung

102-18: Führungsstruktur

Interseroh ist neben ALBA eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die Führungsgesellschaft der Marke Interseroh firmiert seit 2018 unter der ALBA Services Holding GmbH. Interseroh steht dabei für alle Gesellschaften der ALBA Services Holding GmbH.

Dr. Axel Schweitzer, einer der beiden CEOs des Familienunternehmens ALBA Group, sitzt auch dem Aufsichtsrat der ALBA Services Holding GmbH vor. Die Führung der ALBA Services Holding (Interseroh) liegt bei den drei Geschäftsführern Markus Müller-Drexel, Hans-Stefan Kalinowski und Dr. Timo Langemann. 

Verantwortungsvolle Führung, nachhaltiges Denken und Handeln sowie eine offene Unternehmenskultur sind die Leitlinien für ihr tägliches Handeln. Die Geschäftsführung ist für die Umsetzung der als wesentlich definierten Nachhaltigkeitsthemen verantwortlich. Innerhalb des Teams wird das Thema Nachhaltigkeit insbesondere von Markus Müller-Drexel verantwortet. 

An ihn berichten auch die beiden Nachhaltigkeitsmanagerinnen. Ihnen obliegt die Koordination der Nachhaltigkeitsthemen.
Sie verfolgen die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in den Unternehmensbereichen und binden die Ländergesellschaften mit ihren marktspezifischen Nachhaltigkeitsaktivitäten ein. Unterstützt werden sie dabei von sieben Steuerkreisen, die die Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen der Nachhaltigkeitsstrategie verantworten.

Das Nachhaltigkeitsmanagement von Interseroh ergänzt das integrierte Managementsystem, das alle Prozesse und Abläufe für Qualität, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz umfasst. Grundlage für die Ausweitung des integrierten Managementsystems auf zusätzliche Nachhaltigkeitsaspekte waren die Aussagen des internationalen Leitfadens zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen (ISO 26000).

102-22: Zusammensetzung des höchsten Kontrollorgans und seiner Gremien

Die Führung von Interseroh liegt bei den drei Geschäftsführern der ALBA Services Holding GmbH:

Hans-Stefan Kalinowski verfügt über langjährige Erfahrung in der Leitung von Finanz- und Verwaltungsfunktionen in Großkonzernen und setzt sich als Mitglied des Branchenverbands GEFMA – Deutscher Verband für Facility Management – aktiv für die Mitgestaltung und Entwicklung des Bereichs Facility Management ein. 

Dr. Timo Langemann verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich B2B-Service, Supply-Chain-Management und Digitalisierung und bringt damit wertvolle Fachkenntnisse zur Entwicklung von Interseroh ein.

Markus Müller-Drexel kann auf 26 Jahre Erfahrung in der Kreislaufwirtschaft und im Recycling zurückgreifen. In zahlreichen Verbänden, unter anderem im BDE, der IHK Köln/Bonn und dem DIHK, engagiert er sich für die Circular Economy. 


Der Aufsichtsrat der ALBA Services Holding GmbH fungiert als Kontrollorgan gegenüber der Geschäftsführung und besteht aus fünf Mitgliedern:  

  • Dr. Axel Schweitzer (Vorsitzender)
    CEO und Mitglied des Vorstandes der ALBA Group plc & Co. KG (Berlin)
    Mitglied seit 25.04.2017
     
  • Ying Wang (stellv. Vorsitzender)
    Geschäftsführer SICHUAN Entrepreneur Fund (Chengdu, China)
    Mitglied seit 31.03.2018 
     
  • Wu Yang
    COO der Chengdu Techcent Environment Co Ltd. und CEO der ChengduZhongde
    Techcent Investment Co., Ltd. (Chengdu, China)
    Mitglied seit 25.04.2017
     
  • Achim von Quistorp
    Leiter Mergers & Acquisitions und Geschäftsführer ALBA International Holding GmbH (Berlin)
    Mitglied seit 25.04.2017
     
  • Li Han
    Chairman Ginfinite Investment (Hangzhou, China)
    Mitglied seit 22.08.2018

102-31: Prüfung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Themen

Die Geschäftsführung prüft ökonomische, ökologische und soziale Themen sowie deren Auswirkungen, Risiken und Chancen in einem regelmäßigen Abstand von drei Monaten.