Zum Seitenanfang

Produkte als Rohstofflager der Zukunft

 

 

Recycling fängt bereits beim Produktdesign an. Wenn die Planung und Herstellung von Produkten unter dem Einsatz von recyclefähigen Werkstoffen erfolgt, können diese bis zu hundert Prozent wieder verwertet und als Rohstoffquellen für neue, beispielsweise aus recyceltem Kunststoff bestehende Produkte genutzt werden.

Ein recyclingfreundliches Design ermöglicht das Schließen von Kreisläufen, da es zu homogenen Stoffströmen und weniger Mischfraktionen bei der Entsorgung führt. Außerdem werden die Demontagemöglichkeiten verbessert und damit einhergehend die Prozesskosten gesenkt. Dies ist vor allem vorteilhaft, weil so nach Ende des Produktlebenszyklus Kreisläufe durch die eigenen Produkte geschlossen werden können.

Wir beraten unsere Kunden schon in der Entwicklungs- und Designphase mithilfe unserer Recyclingkompetenz und unseres Aufarbeitungs-Know-How über Möglichkeiten die Produkte zurückzuführen und recyclingfähig zu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf:

  • dem Sourcing von Recycling und recyclingfähigen Materialien
  • der Minimierung des Materialeinsatzes
  • der Rückgewinnung (Sammlung und Rücknahmemöglichkeiten der Produkte)
  • der Langlebigkeit der Produkte

Sie wollen mehr zu unseren Kreislaufkonzepten erfahren? Wir informieren Sie gerne über unsere Angebote und Leistungen.


Firma *
Position im Unternehmen *
Anrede *
Vor- und Nachname *
Telefonnummer *
Email *
Ich stimme mit Absenden des Formulares den Datenschutzbestimmungen zu. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

*Pflichtfeld