Zum Seitenanfang

Wir helfen Ihnen, Verpackungen recyclingfreundlich zu gestalten

Das fordern nicht nur Verbraucher und Handel, das verlangt auch das neue Verpackungsgesetz.

Doch wie recyclingfähig ist Ihre Verpackung?
Mit unserer wissenschaftlich fundierten Bewertungsmethode finden wir das heraus und entwickeln auf dieser Basis Verbesserungsvorschläge für eine umweltfreundliche Verpackung.

Express-Analyse Standard-Analyse Ersteinschätzung
✔ Bemessung Recyclingfähigkeit ✔ Bemessung Recyclingfähigkeit ✔ Bemessung Recyclingfähigkeit
✔ Reporting ✔ Reporting ✔ Reporting
✔ Handlungsempfehlung ✔ Handlungsempfehlung ✔ Handlungsempfehlung
✔ Laboranalyse ✔ Laboranalyse ✗ Laboranalyse
✔ Zertifikat über Recyclingfähigkeit ✔ Zertifikat über Recyclingfähigkeit ✗ Zertifikat über Recyclingfähigkeit
✔ Möglichkeit der Siegelnutzung ✔ Möglichkeit der Siegelnutzung ✗ Möglichkeit der Siegelnutzung
Dauer: Maximal 2 Wochen Dauer: Ca. 4 Wochen Dauer: 48 Stunden

Unser Service

In unserem Kunststoff-Kompetenzzentrum INTERSEROH Plastics Research Development in Maribor, Slowenien analysieren wir unter Realbedingungen die Recyclingfähigkeit Ihrer Kunststoffverpackung. Papierverpackungen werden in Kooperation mit der Hochschule München nach der PTS-Methode PTS-RH 021/97 untersucht.

Unsere Verpackungsanalyse umfasst eine Laboranalyse in den erwähnten Instituten, ein vollständiges Reporting inklusive Handlungsempfehlung sowie Zertifikat, welches als Vorlage bei Kunden genutzt werden kann.

Sie entwickeln eine neue Verpackung und brauchen schnellstmöglich eine Einschätzung zur Recyclingfähigkeit dieser?! Dann ist unsere Experteneinschätzung der richtige Service für Sie. In unserer Experteneinschätzung geben wir Ihnen innerhalb von maximal 48 Stunden (2 Werktage) eine erste Einschätzung zur Recyclingfähigkeit Ihrer Verpackung. Das Ergebnis dient lediglich interner Zwecke und kann nicht nach außen kommuniziert werden.

 

Unser „Made for Recycling“ Siegel macht die Recyclingfähigkeit Ihrer Verpackung für den Endkonsumenten sichtbar. Wir bewerten Verpackungen nach 8 wissenschaftlichen Kriterien mit 0 – 20 Punkten. Verpackungen, die nach unserer standardisierten Bewertungsmethodik 18 oder mehr Punkte erhalten, sind „sehr gut recyclingfähig“ und dürfen dieses Siegel tragen.

So funktioniert die Optimierung Ihrer Verpackungen:

Der Weg zu Ihrer nachhaltigen Verpackungsoptimierung

Sie senden uns Ihre Verpackungsmuster, die Sie optimieren möchten.
1
Wir prüfen und analysieren die Verpackung mit unserer Prüfmethodik. Dabei betrachten wir den After-Life-Prozess von der Erfassung bis zur Verwertung.
2
Sie erhalten von uns ein Zertifikat, ein Siegel sowie ein ausführliches Reporting mit individuellen Handlungsempfehlungen.
3

Der Weg zu Ihrer nachhaltigen Verpackungsoptimierung

Sie können Ihre Verpackung entsprechend unserer Handlungsempfehlungen optimieren.
4
Innerhalb weniger Wochen führen wir eine Zweitanalyse Ihrer Verpackung durch und bestätigen die Optimierung.
5