Zum Seitenanfang
Interseroh gewinnt drei ARC-Awards für Nachhaltigkeitsmagazin

© ALBA Group

Interseroh gewinnt drei ARC-Awards für Nachhaltigkeitsmagazin

Internationale Auszeichnung durch Annual Report Competition (ARC)

Köln. Die INTERSEROH Dienstleistungs GmbH hat für ihr Nachhaltigkeitsmagazin drei der Annual Report Competition (ARC)-Awards gewonnen. Die Jury der größten internationalen Ausschreibung für Geschäftsberichte verlieh dem Umweltdienstleister für die Gesamtdarstellung des Magazins sowie in der Kategorie „Photography“ jeweils einen Gold Award. Darüber hinaus erhielt das Magazin des zum internationalen Recyclingspezialisten ALBA Group gehörenden Unternehmens in der Kategorie „Interior Design“ einen Honor Award.

„Wir freuen uns sehr, dass wir drei der begehrten ARC-Awards gewonnen haben“, sagt Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der INTERSEROH Dienstleistung GmbH. „Das zeigt, dass wir mit der Wahl unserer Nachhaltigkeitsberichterstattung die richtige Entscheidung getroffen haben. Nachhaltigkeit ist für uns ein Kernthema, das wir sowohl nach innen wie nach außen sehr bewusst leben. Umso schöner, dass wir nun eine Bestätigung auf internationaler Ebene erhalten haben.“

Das Interseroh Nachhaltigkeitsmagazin erscheint jährlich und stellt eine Erweiterung des klassischen Nachhaltigkeitsberichts dar, der alle zwei Jahre veröffentlicht wird. Im Fokus des journalistisch aufbereiteten Magazins stehen die positiven Effekte der unter dem Motto „zero waste solutions“ stehenden Dienstleistungen von Interseroh. Dies sind vor allem innovative Lösungen, mit denen der Umweltdienstleister der Verschwendung von Produkten und Materialien entgegenwirkt.

Das aktuelle Nachhaltigkeitsmagazin sowie der vollständige Nachhaltigkeitsbericht 2016 sind abrufbar unter www.interseroh.de/nachhaltigkeit.

Über die ARC-Awards:

Die „Annual Report Competition (ARC)“-Awards werden seit 1987 jährlich vom unabhängigen Veranstalter MerComm, Inc. verliehen. Die Awards zeichnen Geschäftsberichte aus, die maßgeschneiderte Gestaltungskonzepte sowie passende Bild- und Textwelten vorweisen. Der Wettbewerb ist mit einer ehrenamtlichen, unabhängigen Jury aus 200 Fachleuten die größte internationale Ausschreibung für Geschäftsberichte. In unterschiedlichen Kategorien, innerhalb der einzelnen Branchen, werden die Auszeichnungen „Gold“, „Silber“, „Bronze“ und „Honors“ verliehen. 2017 gab es insgesamt 1987 Einreichungen aus 34 Ländern. Die Preisverleihung der Gewinner findet am 12. Oktober 2017 in Tokio statt.

Download PDF 

  • Presseinformationen
zurück

Interseroh ist neben ALBA eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien mit insgesamt rund 7.500 Mitarbeitern aktiv. Im Jahr 2016 erwirtschaftete sie einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2015 fast 5,9 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51,8 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Unter www.albagroup.de/presse können alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonniert werden. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.