Zum Seitenanfang

© INFORM

INFORM und Interseroh laden zum Pooling-Stammtisch auf der transport logistic ein

Diskutieren Sie die Möglichkeiten im Ladungsträgermanagement und stellen Sie Fragen direkt an den Anwender Interseroh.

transport logistic: Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, 9. bis 12. Mai in München.

"Es ist nicht leicht, den administrativen Überblick bei Pooling-Diensten zu behalten ", so Olaf Oczkos, Leiter Business Development & Project Management bei Interseroh. „In meinen Gesprächen mit Pool-Teilnehmern stelle ich immer wieder fest, wie wenig Transparenz gerade auf der Kostenseite herrscht". Wie es besser geht, demonstrieren Interseroh und INFORM seit Jahren durch erfolgreiche Zusammenarbeit und höchst effiziente und transparente Prozesse. Durch die Einzelverfolgung jedes einzelnen Assets können diese sehr schnell gedreht werden und erreichen hohe Umlaufzahlen (mehr als 15 pro Jahr) – und das ganz ohne Miete.

Um Kunden und Interessierten einen Einblick in den softwaregestützten Betrieb eines Pooling-Netzwerkes zu gewähren und individuelle Lösungsansätze zu diskutieren, wurde der Pooling-Stammtisch ins Leben gerufen. In diesem Rahmen stehen die Pooling-Experten von Interseroh für kompakte Einzelgespräche auf dem Messestand der INFORM zur Verfügung. Weiterhin können erste Potenzialeinschätzungen für verschiedene Anwendungen, Ladungsträger und Branchen vor Ort erörtert werden

"Wir freuen uns sehr darüber, einen erfahrenen und besonders effizient agierenden Pooling-Anwender auf unserem Stand begrüßen zu dürfen", erklärt Thomas Bergmans, Bereichsleiter Logistik bei INFORM. "Als Optimierungsspezialist wissen wir, wie wichtig gute Informationen und Daten als Grundlage für optimierte Entscheidungen sind. Unsere Besucher können durch den Austausch mit einem Anwender und dessen hilfreichen Hinweisen zu betrieblichen Abläufen  enorm profitieren und neue Impulse für sich gewinnen“.

Eine kostenlose Anmeldung zum Stammtisch sowie eine Terminvereinbarung sind online unter www.inform-software.de/veranstaltungen möglich.

Die transport logistic ist die internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management und die weltweit größte Messe für den vielschichtig strukturierten Güterverkehr auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft. Die nächste Ausgabe findet vom 9. bis 12. Mai 2017 in München statt. INFORM wird auf der Messe in Halle B2, Stand 306 vertreten sein.

zurück

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien mit insgesamt rund 7.500 Mitarbeitern aktiv. Im Jahr 2016 erwirtschaftete sie einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2016 rund 4,3 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 36,2 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Unter www.albagroup.de/presse können alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonniert werden. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.