Code of Conduct

Interseroh hat sich als sozial verantwortungsbewusstes und ethisch korrekt handelndes Unternehmen einem Verhaltenscodex verschrieben und erwartet dies von seinen Lieferanten gleichermaßen.

1. Geschäftliche Integrität & Datenschutz
Der Leistungspartner hält sämtliche für sein Unternehmen geltenden Gesetze und Vorschriften der jeweils anzuwendenden Rechtsordnung ein. Der Leistungspartner respektiert insbesondere den Schutz geistigen Eigentums Dritter und den Datenschutz (BDSG) bzw. landesrechtliche Datenschutzregelungen.

2. Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit

Der Einsatz von Kinderarbeit (Kinder unter 15 Jahren) und Zwangsarbeitern ist bei unseren Leistungspartnern verboten.

3. Diskriminierungsverbot
Der Leistungspartner diskriminiert in seinem Einflussbereich niemanden aufgrund Rasse, Glaube, Alter, körperlicher Verfassung, Nationalität, sexueller Orientierung oder Geschlecht oder anderer von Gesetz wegen verbotener Differenzierungsmerkmale.

4. Existenzsichernde Löhne
Der Leistungspartner entlohnt seine Beschäftigten angemessen und gewährleistet gesetzlich beziehungsweise tarifvertraglich festgelegte oder branchenübliche Mindestlöhne und Arbeitszeiten.

5. Verbot von Korruption und Wettbewerbsverzerrung
Den Leistungspartnern von Interseroh und der ALBA Group ist jede Art von Korruption und Kartellabsprachen verboten. Insbesondere untersagt sind Bestechung, Schmiergeldzahlung und Erpressung, um damit auf Vertreter von Geschäftspartnern, Politik, Verwaltung, Justiz oder der Öffentlichkeit Einfluss zu nehmen. Die Mitarbeiter von Interseroh und ALBA Group sind angewiesen, zu keiner Zeit von Leistungspartnern oder anderen, die in geschäftlicher Beziehung mit dem Unternehmen stehen, Geschenke anzunehmen, die über übliche Werbegeschenke hinausgehen. Wir erwarten von unseren Leistungspartnern, dass sie den Mitarbeitern und Vertretern der ALBA Group keine Dienstleistungen, Geschenke oder sonstige Vorteile anbieten oder gar zukommen lassen, die in irgendeiner Form das persönliche Verhalten unserer Mitarbeiter hinsichtlich der Entscheidung für oder gegen einen Leistungspartner beeinflussen sollen.

6. Qualitäts- und Sicherheitsstandards

Alle von Leistungspartnern gelieferten Produkte und erbrachten Leistungen müssen den nach geltendem Recht vorgeschriebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen. Insbesondere sollen Dienstleistungen der Leistungspartner Mensch und Umwelt nicht gefährden. Der Leistungspartner verfügt über Katastrophenpläne, um sowohl seine Mitarbeiter als auch die Umwelt vor den Auswirkungen etwaiger Katastrophen, die im Umfeld seines Betriebes entstehen können, so weit wie möglich zu schützen.

7. Arbeitssicherheit

Der Leistungspartner hält die geltenden Arbeits- und Gesundheitsschutzbestimmungen ein und sorgt für ein sicheres Arbeitsumfeld und für bestmögliche Vorsorgemaßnahmen gegen Unfälle und Berufskrankheiten, um die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu erhalten.

8. Umwelt & Nachhaltigkeit
Gemäß dem jeweiligen Stand der Technik setzt der Leistungspartner Ressourcen sparsam ein, kontrolliert seine Emissionen und ist bestrebt, Umweltbelastungen zu reduzieren. Die eingesetzten Materialien sollten auf Wiederverwendungs- oder Recyclingfähigkeit ausgelegt sein.

Kontaktieren Sie uns!

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: +49 2203 9147-0
E-Mail schreiben
Zum Kontaktformular

Jetzt online als Lieferant registrieren!

Bewerben Sie sich als Lieferant von Interseroh.

In unserem Partnerportal

Nachhaltigkeitsmagazin, -berichte und -Update

Jetzt hier downloaden